Märchenhafte Städte von Usbekistan

Dauer: 8 Tage / 7 Nächte | Reiseziel: Usbekistan


Entdecken Sie die faszinierenden Städte entlang der Seidenstraße auf Reisen durch Usbekistan.: Chiwa, Buchara, Samarkand– Märchenstädte, die das romantische Bild aus 1.001 Nacht vermitteln. Sie werden von den blühenden Oasen, den einsamen Wüsten den mittelalterlichen Basaren auf der historischen Seidenstraße und natürlich den prächtigen Baudenkmälern verzaubert sein.


Tag 1: Taschkent

Ankunft in Taschkent am späten Abend. Beförderung vom Flughafen zum Hotel. Check-In ins Hotel. Übernachtung im Hotel.
Taschkent war immer ein wichtiger internationaler Handelsstützpunkt. Unglücklicherweise ist nur ein kleiner Teil des architektonischen Erbes erhalten – eine Folge der Zerstörung vieler historischer und religiöser Bauwerke nach der Oktoberrevolution 1917 und einem verheerenden Erdbeben im Jahre 1966. Einige alte Gebäude liegen in der Altstadt westlich der Innenstadt. Hier bilden eine Vielzahl kleiner, verwinkelter Gassen einen starken Gegensatz zum modernen Taschkent. Interessant unter den alten Gebäuden ist die Kukeldasch Medrese (Islamschule) aus dem 16. Jahrhundert, die zu einem Museum umgebaut wird, und das Kaffali-Schasch-Mausoleum.


Tag 2: Taschkent - Urgentsch - Chiwa

Frühstück im Hotel. Morgens Transfer zum Flughafen und Abflug nach Urgentsch (1093 Km, 1,5 Std.). Nach der Ankunft Transfer zum Hotel. Check-in am Mittag. Beginn der Stadtführung durch Chiwa.
Chiwa ist eine Stadt, die als ("Universal Hermitage") "offenes Museum" bezeichnet wurde. Wenn Sie das historische Zentrum besichtigen, bewundern Sie sich auf die orientalischen Ornamente und türkisblauen Fliesen der reich verzierten Bauwerke. Sie gehen durch verwinkelte Altstadtgassen mit Lehmhäusern und sprechen Sie auf Straßenbasaren mit Handwerkern und Stickerinnen, die stolz ihre Kunst zeigen. In diesem wunderschönen, orientalischen Ambiente finden Sie immer wieder neue Motive zum Fotografieren und Plätze zum Verweilen.
Check-in am Mittag.
Am Abend haben Sie Zeit den Sonnenuntergang über der Oase zu genießen. Abendessen im lokalen Restaurant. Übernachtung im Hotel in Chiwa.


Tag 3: Chiwa - Buchara (480 km, 7-8 Std)

Frühstück im Hotel. Nach dem Frühstück fahren Sie die Richtung Buchara:
Sie fahren durch die alte Seidenstraße, welche Buchara und Chiwa verband. Diese Route führte früher, wie auch heute, durch die Kisilkum Wüste.
Kisilkum ist eine Kies-und Sandwüste, die zum größten Teil im Innern des Tieflandes von Turan liegt. Sie ist etwa 200.000 km² groß und gehört zu den Staatsgebieten von Turkmenistan, Usbekistan und Kasachstan. Im Norden wird sie durch den Fluss Syrdarja, im Südwesten durch den Amudarja begrenzt. Jenseits des Amudarja liegt die noch größere Wüste Karakum. Im Granitmassiv des Muruntau wird Gold abgebaut. Das Wort Kisilkum bedeutet " roter Sand ". Nur Im April blühen Hunderte " Ferula " mit leuchtend gelben Blüten.
Freuen Sie sich auf eine kleine, gemütliche Rast unterwegs in der Wüste um den Ausblick auf den Amudarja Fluss und die Wüste zu genießen.
Ankunft in Buchara am späten Nachmittag. Transfer zum Hotel Helene. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Abendessen im Restaurant. Übernachtung im Hotel.


Tag 4: Buchara

Frühstück im Hotel. Ganztägiges Besichtigungsprogramm in Buchara:
Mit Buchara finden Sie Eine Bilderbuchstadt wie aus 1001 Nacht. Durch verwinkelte Gassen der Altstadt fühlen Sie eine orientalische Vergangenheit, man erlebt das gemütliche Leben der Bewohner dieser Traumstadt hier am besten. Bei Sonnenuntergang ist auch der Innenhof der Mir Arab Medrese und natürlich noch massenhaft andere Sehenswürdigkeiten beeindruckend. Wahrscheinlich spürbar werden die Märchen von Aladdin und Ali Baba in der Weltkulturerbe-Stadt mit engen Gassen, hellen Steingebäuden und einem lebhaften Basar.
In der Altstadt Bucharas erleben Sie eine Tausend Jahre alte Stadtgeschichte. Da entdecken Sie die wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten von Buchara. Da gibt es das Samaniden Mausoleum, das älteste architektonische Bauwerk in Zentralasien und die Moschee Bolo Hauz, sowie die Residenz der Emire Ark-Zitadelle und den größten Komplex und Wahrzeichen Bucharas Komplex Pojkalon. Umgeben werden die Bauten von geschäftigem Treiben und unzähligen Werkstätten der Handwerker, Holzschnitzer, Keramiker, Weber und Künstlern.
Mittagessen in der Stadt in einem Restaurant.
Nachmittags Reise zur Sommerpalast von Buchara Emiren Sitorai-Mochichosa. Der Sommerpalast der letzten Emire von Buchara befindet sich vier Kilometer nördlich von Buchara. Der Palast teilt sich in zwei Bereiche: Der alte Palast von Abdul-Akhad-Khan (1892) ist traditionell dreigeteilt mit ein- und zweigeschossigen Gebäuden im Stil von Bucharaer Wohnhäusern. Der neue Sayid-Alim-Khan Palast aus dem Jahre 1917 verfügt über einen Pavillion, einige verschwiegene Innenhöfe im weitläufigen Park, einen Empfangsraum, einen Wohntrakt, Lagerhaus und weitere kleine Häuschen. Weiter zu Bakhoutdin Naqshbandi Mausoleum und Chor-Bakr Nekropole.
Abendessen in der Medrese Modari-Chan mit der usbekischen klassischen Musik. Übernachtung im Hotel.


Tag 5: Buchara - Samarkand (280 km)

Frühstück im Hotel.
Nach dem Frühstück fahren Sie die Richtung Samarkand durch Nurata (im wörtlichen Übersetzung aus dem Persischen ins Deutsch, "Nur-ota" bedeutet "Vater der Strahlen"). Auf dem Weg sehen Sie die Steingalerie "Bronzezeit Felszeichnungen. In der Stadt Nurata besichtigen Sie ein Wallfahrtsort für Muslime "Tschaschma" - eine heilige Quelle mit viel Fisch "Marinkas", um die Reinheit der Feder zu gewährleisten und die Ruinen der Zitadelle von Alexander dem Großen.
Mittagessen unterwegs. Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Samarkand.
Ankunft in Samarkand. Transfer zum Hotel. Abendessen im Restaurant. Übernachtung im Hotel in Samarkand.


Tag 6: Samarkand

Frühstück im Hotel. Besichtigungstour in Samarkand:
Samarkand punktet mit einer beeindruckenden kulturellen Vielfalt, wegen seiner Lage an der Seidenstraße. Viele Gebäude sind deutlich sowjetisch beeinflusst, andere sind arabisch geprägt und fein verziert. Zusätzlich findet man aber auch in den Städten fast europäisch wirkende Bauwerke. Mit dieser kulturellen Vielfältigkeit bietet die Stadt unglaublich viel zu sehen.
Besuch des Mausoleums Gur-Emir, des Registan Platzes, der Ruinen von der Bibi-Chanum Moschee, des zentralen Basars „Siyob“ in Samarkand, der Gräberstadt Shohizinda, des Ulugbek Observatoriums.
Mittagessen im Restaurant.
Der Rest des Tages lässt sich je nach Lust und Laune frei gestalten, zum Beispiel beim Tee in einem typisch Orientalen Teehaus, oder in einem Samarkander Biergarten.
Abendessen und Übernachtung im Hotel.


Tag 7: Samarkand – Taschkent

Frühstück. Fortsetzung des Besichtigungsprogramms durch Samarkand:
Sie verlassen die Stadt, um das Afrosiyob Museum zu erkunden, einst das Herz des antiken Samarkands und heute eine einzigartige archäologische Stätte. Danach besuchen Sie das Grab des heiligen Daniel und fahren ins Dorf Koni Gil, wo Sie den traditionellen Produktionsprozess von Papier aus Maulbeeren kennen lernen.
Zurück nach Samarkand, Mittagessen und Besuch einer Seidenteppichweberei.
Am späten Nachmittag geht es zum Bahnhof, denn die lange Strecke zurück in die Hauptstadt Taschkent legen Sie bequem und schnell mit dem Zug zurück. Eine gute Gelegenheit, um mit Ihren usbekischen Mitreisenden ins Gespräch zu kommen.
Abendessen im Restaurant und Noch eine Nacht im Hotel in Taschkent.


Tag 8: Taschkent – Heimreise

Frühstück im Hotel. Ihre Reise endet hier. Transfer zum internationalen Flughafen der Stadt und Sie treten Ihren Heimflug an.

Daten für 2019 Preis pro Person Verfügbarkeit
Vom 15. bis 22. März 610 USD auf Basis von 6 Teilnehmern Buchen
Vom 30. März bis 6. April 610 USD auf Basis von 6 Teilnehmern Buchen
Vom 15. bis 22. April 610 USD auf Basis von 6 Teilnehmern Buchen
Vom 1. bis 8. Mai 610 USD auf Basis von 6 Teilnehmern Buchen
Vom 20. bis 27. Mai 610 USD auf Basis von 6 Teilnehmern Buchen
Vom 1. bis 8. Juli 610 USD auf Basis von 6 Teilnehmern Buchen
Vom 15. bis 22. Juli 610 USD auf Basis von 6 Teilnehmern Buchen
Vom 1. bis 8. August 610 USD auf Basis von 6 Teilnehmern Buchen
Vom 15. bis 22 August 610 USD auf Basis von 6 Teilnehmern Buchen
Vom 1. bis 8. September 610 USD auf Basis von 6 Teilnehmern Buchen
Vom 15. bis 22. September 610 USD auf Basis von 6 Teilnehmern Buchen
Vom 1. bis 8. Oktober 610 USD auf Basis von 6 Teilnehmern Buchen
Vom 15. bis 22. Oktober 610 USD auf Basis von 6 Teilnehmern Buchen

Der Preis beinhaltet:

  • Verkehrsmittel (Bus Tour mit AC / WC)
  • Reiseleitung
  • Zugticket in Usbekistan
  • Eintrittskarten für Museen
  • Folkloreshow in Buchara
  • Frühstuck
  • Unterkunft im Doppelzimmer
  • Gepäckträgerleistungen am Flughafen und Hotels
  • Visumantrag

Im Preis nicht enthalten:

  • Internationaler Flug
  • Inlandsflug
  • Mittagessen, Abendessen
  • Usbekische Visagebühren
  • Individueller Zuschlag
  • Kosten für Video-und Fotoaufnahmen
  • Einzelzimmerzuschlag 60 USD
  • Tipps

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Anmeldung für diese Reise wird nach der schriftlichen Bestätigung und einer Anzahlung von 30% des Gesamtbetrags der Reise durch den Kunden in Rechnung gestellt. Eine Rechnung für die Anzahlung wird Ihnen nach der Bestätigung des Kunden per E-Mail zugesandt. Der Restbetrag muss einen Monat vor dem Abreisedatum gezahlt werden. Wenn Sie sich in weniger als einem Monat anmelden, wird der Gesamtbetrag nach der Annahme des Angebots gefordert.


Stornierung durch den Kunden:

Im Falle der Stornierung Ihrerseits (aus irgendeinem Grund), mehr als 45 Tage vor Abflug, werden Ihnen die als Vorschuss bezahlten Beträge zurückerstattet, mit Ausnahme einer einmaligen Zahlung von 100 Euro pro Person (für die Dienstleistungen des Dossiers).Bei einer Stornierung innerhalb 45 Tagen vor der Abreise werden die folgenden Beträge einbehalten:

60 bis 45 Tage vor Abreise 25% des Reisepreises
44 bis 35 Tage vor Abreise 50% des Reisepreises
34 bis 21 Tage vor Abreise 75% des Reisepreises
21 bis 14 Tage vor Abreise 90% des Reisepreises
ab dem 14. Tag vor Reiseantritt 100% des Reisepreises

Achtung: Im Falle einer Stornierung müssen Sie uns so schnell wie möglich per E-Mail oder Fax benachrichtigen und das wird der Tag des Erhaltens der Stornierung, die für die Berechnung der Erstattung akzeptiert wird. Jede vom Teilnehmer aus irgendeinem Grund unterbrochene oder verkürzte Reise führt nicht zu einer Erstattung.

Stornierung durch Shéhérazade Voyages:
Eine Stornierung kann unter bestimmten Umständen und außerhalb unseres Willens erfolgen (politische Probleme, Sicherheitsproblem, ...). In diesen Fällen wird die volle Rückerstattung der bezahlten Beträge von Shéhérazade Voyages geleistet, andere Entschädigungszahlungen nicht gewährt.

Laden Sie das Anmeldeformular herunter:

Ihre persönlichen angaben

Angaben zum reiselauf

Zusätzliche informationen